Ohne geht nichts: Die Technik der NorthCon

Keine LAN-Party kann ohne Hardware auskommen, erst recht nicht die NorthCon.

10-Gigabit-Internetanbindung

Für die NorthCon 2018 haben wir im Vergleich zum letzten Jahr die Geschwindigkeit der Internetanbindung verzehnfacht und stellen eine symmetrische 10-GBit-Leitung bereit.

Jeder Rechner ist über eine öffentliche IP-Adresse aus dem Internet erreichbar. Das bietet unter anderem den Vorteil, dass du nicht im Battle.net gesperrt wirst sowie ins QuakeNet gelangst. Dazu gibt es jedoch einige Einstellungen zu beachten, die du auf der Informationsseite "Vorbereitung" findest.

Bei ausufernden Downloads aus dem Internet sehen wir uns gezwungen einzugreifen, damit das Zock-Erlebnis nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Daher bitten wir dich, Spiele und Updates schon zu Hause zu installieren.

Netzwerk

Wir stellen ein modernes Layer-3-Netzwerk zur Verfügung, welches uns eine Priorisierung von Spiele-Paketen in das Internet erlaubt. Um einen hohen Datendurchsatz zu garantieren, sind für den Uplink pro Sitzblock 10 GBit vorgesehen; außerdem insgesamt 40 GBit zu den Gastservern. Der Core-Switch ist ein leistungsfähiger 10-GBit-Switch mit 52 Ports.

WLAN

Damit du auch bei gemütlichen Pausen vom Zocken nicht auf das Internet verzichten musst, bieten wir in der Eventhalle (Forum) WLAN an. Dies ist jedoch nur zum kurzen Surfen mit dem Smartphone gedacht; nicht zum ausgiebigen Zocken.

Gastserver

Du kannst deinen eigenen Server mit zur NorthCon bringen. Besonders gerne sind Server gesehen, auf denen Free-for-All-(FFA-)Spiele gehostet werden, da wir nicht für alle Spiele selbst Server zur Verfügung stellen können.

Bitte melde deinen Gastserver unter der Mailadresse gastserver@northcon.de mit den folgenden Daten im Vorfeld der Party an:

  • dein Nickname
  • Vor- und Nachname
  • gewünschter DNS-Name (z.B. mein-server.lan)

Wir werden dir etwa eine Woche vor der Party per E-Mail eine feste IP-Adresse für deinen Server zuteilen.

Für die Gastserver gibt es auf der NorthCon einen abgetrennten Bereich. Dieser ist mit insgesamt 40 GBit angebunden, was eine schnelle Verbindung zum Teilnehmerfeld garantiert.

Um deinen Server bei uns im Gastserverbereich abzugeben, melde dich bitte am Einlass (Haupteingang) und halte ein Ausweisdokument bereit. Von dort wirst du von einem Teammitglied in den Bereich begleitet und kannst deine Hardware aufbauen. Ohne Begleitung gewähren wir keinen Zutritt.

Interner Chat (IRC)

Für Verabredungen zum Zocken nutzt du am besten den internen IRC-Chat der NorthCon. Am einfachsten erreichst du ihn über den Web-IRC-Client unter https://local.northcon.de/irc/.
Bei Rückfragen können dich hier auch unsere Turnieradmins erreichen.

Natürlich kannst du dich auch mit deinem Lieblings-IRC-Client auf irc.lan verbinden.

Andere Geräte und Partykitchen

Unsere Planung von Netzwerk und Strom sieht pro Teilnehmer einen PC-Anschluss vor. Andere Geräte, deren Nennleistung über 45 Watt liegt, dürfen nicht am Sitzplatz betrieben werden.

Ebenso ist der Einsatz von mitgebrachter Netzwerkhardware (Switches, Wireless Access Points etc.) untersagt, da diese das Netzwerk stören könnten.

Für Wasserkocher und ähnliche Kleingeräte stehen dir auf jeder kurzen Hallenseite jeweils zwei Tische mit separaten Stromanschlüssen als Partykitchen zur Verfügung.