Cosplay Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Alle Kandidaten müssen eine Figur oder ein Element aus Comics, Filmen & TV-Serien, Videogames, Anime & Manga oder Fantasy darstellen.

Jeder Kandidat muss eine aussagekräftige E-Mail an cosplay@northcon.de schicken. Diese sollte folgendes beinhalten:

Um am NorthCon Cosplay Contest teilnehmen zu dürfen, musst du in der Lage sein eigenständig die Bühne über die Treppe zu betreten und zu verlassen!

Pro Person darf nur ein Kostüm zum Contest angemeldet werden.

Bewerber, deren Kostüme genehmigt werden, werden vom NorthCon-Team kontaktiert.

Die Beurteilung erfolgt ausschließlich aufgrund von handwerklicher Ausführung und Qualität der Kostüme der Kandidaten. Im Handel gekaufte Kostüme werden nicht zugelassen.

Die ausgewählten Teilnehmer werden vor Ort auf der NorthCon für ihr handwerkliches Geschick von einer professionellen Cosplay-Jury beurteilt.

Nach erfolgreicher Beurteilung aller Teilnehmer, betreten alle nacheinander die Bühne. Dabei hat jeder Teilnehmer ein bis zwei Minuten Zeit, sein Kostüm zu präsentieren.

Während der Bühnenshow läuft ausgewählte Musik seitens der NorthCon.

Der Platz für den NorthCon Cosplay Contest ist auf 20 Teilnehmer beschränkt. Jeder zugelassene Teilnehmer erhält ein Besucherticket für den kompletten Zeitraum der NorthCon.

Die NorthCon Cosplay Contest Regeln

  1. Alle Teilnehmer tragen sämtliche Kosten im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am Contest, einschließlich Unterkunft und An- und Abreise.
  2. Gruppenkostüme sind nicht erlaubt.
  3. Im Handel gekaufte Kostüme sind von der Teilnahme am NorthCon Cosplay Contest ausgeschlossen. Alle Kostüme müssen von ihren Trägern hergestellt worden sein.
  4. Ein Teil des Kostüms (z. B. Catsuit, Strumpfhose oder Schuhe) darf aus gekauften Produkten bestehen. Mindestens 60 % des Kostüms sollte selbst hergestellt sein. Wenn starke Veränderungen an einer gekauften Kleidung vorgenommen wurden und dennoch am Contest teilgenommen werden will, muss im Vorfeld erklärt werden, welche Änderungen vorgenommen wurden und welche Arbeitsschritte nötig waren. Unveränderte im Handel gekaufte Zusammenstellungen von Kleidungsstücken zur Darstellung einer Figur oder einer „Kostümierung“ sind nichterlaubt.
  5. Am Tag des Contests müssen alle Teilnehmer zu einem Pre-Judging antreten. Nichterscheinen führt zur Disqualifikation. Bei einer Zusage erhaltet ihr Infos via E-Mail, wann und wo das Pre-Judging stattfinden wird.
  6. Obszönitäten sind auf der Bühne nicht erlaubt. Bei Missachtung droht der Ausschluss vom Contest.
  7. Politischen oder religiösen Aussagen sind auf der Bühne oder während der Bewertung nicht erlaubt. Wer das missachtet, kann vom Contest ausgeschlossen werden.
  8. Kostüme dürfen folgende Dinge nicht bewerben: Alkohol, illegale Drogen, Tabak, Waffen (oder den Gebrauch des Vorgenannten), Aktivitäten, die nicht sicher oder gefährlich erscheinen, politische Programme oder Nachrichten irgendwelcher Art.
  9. Kostüme dürfen nicht obszön, diskriminierend oder anstößig sein und keine Form von Hass oder Hassgruppen befürworten.
  10. Kostüme dürfen keinerlei Gesetzesbruch darstellen oder selbst sein.
  11. Bitte sieh davon ab, Substanzen zu tragen, die möglicherweise Kostüme anderer TeilnehmerInnen stören. Wenn du Körperbemalung oder Make-Up trägst, dann achte darauf, dass diese nicht mit anderen in Berührung kommt. Hinterlasse nichts auf der Bühne, das andere Kostüme beschädigen könnte. Am besten du hinterlässt gar nichts auf der Bühne.
  12. Teilnehmer sind für ihr Hab und Gut selbst verantwortlich. Wir empfehlen, eine Begleitperson mitzunehmen, die sich um deine Sachen kümmert.
  13. Alle Teilnehmer können wegen Nichteinhaltung einer dieser Regeln von der Wettbewerbsleitung, vom NorthCon-Team oder offiziellen KostümjurorInnen disqualifiziert werden. Alle Entscheidungen der Jury sind endgültig.
  14. Dein Kostüm muss Bewegung mit begrenzter Unterstützung ermöglichen. Dein Kostüm darf deine Fähigkeit auf die Bühne zu kommen und wieder hinab nicht behindern.
  15. Gewonnene Preise werden nicht in Bar abgelöst.
  16. Darüber hinaus gelten die Hausordnung und AGB des Veranstalters.
  17. Habt Spaß!